08-20170404_143250

Abflug nach Spanien!

 

Unser Dachstein-Friend, der junge Trial Biker Felix Keitel hat sein Training von Deutschland ins warme Spanien verlegt und bei traumhafter Kulisse für seine nächsten #UniqueSteps trainiert. Mit dem Bike an seiner Seite und unseren Dachstein-Schuhen an den Füßen wurden zwei Wochen lang die verschiedensten Parcours unsicher gemacht, aber auch ein Sightseeing-Tagesausflug nach Barcelona durfte selbstverständlich nicht fehlen.

 

Hola, España!

Für Felix ging es vor Ostern für zwei Wochen an die spanische Küste. Auf dem Programm standen natürlich Relaxen und Sightseeing aber auch Mountainbiken und selbstverständlich Trialen. Kurz zur Erklärung: Beim sogenannten „Bike Trial“ fahren die Athleten mit einem Fahrrad ohne Federung und Sattel, somit ist es wichtig, sein Bike möglichst gut unter Kontrolle zu haben und auch bei schwierigem Gelände die Balance zu halten.

Training in Parc del Calamot, Gavà
Training in Parc del Calamot, Gavà

 

Felix hat sich zudem mit mehreren Fahrern, auch einigen Locals aus der Region, verabredet und sich zum gemeinsamen Training getroffen. So durfte er wirklich coole Spots kennenlernen – etwa die Felsen in der Nähe von Sant Feliu de Guíxols, die direkt am Meer liegen.

Cala de Roques Planes in der Nähe von Sant Feliu de Guíxols
Cala de Roques Planes in der Nähe von Sant Feliu de Guíxols

 

Kurzer Abstecher nach Barcelona

Mit dem Shuttlebus des Campingplatzes ging es für Felix und seine Eltern – bei traumhaftem Wetter und bis zu 31 Grad in der Sonne – in die Großstadt Barcelona. „Eine Stadt mit wirklich besonderem Flair …“, berichtete uns die Mutter von Felix. Am Sightseeing-Programm stand unter anderem die berühmte Sagrada Familia, eine römisch-katholische Basilika im Herzen von Barcelona, aber auch ein Spaziergang durch das gotische Viertel.

Felix hat im Normalfall bis zu zweimal täglich trainiert – immer an anderen, beeindruckenden Spots. So wurde etwa im LaPoma Trialpark gemeinsam mit Cesar Canas – einem elfmaligen Weltmeister im Bike Trial- ausführlich an der Technik gefeilt.

LaPoma Bike Park, Premiá de Dalt, Barcelona – Trialpark und -schule von Cesar Canas
LaPoma Bike Park, Premiá de Dalt, Barcelona – Trialpark und -schule von Cesar Canas

 

Fester Halt am Bike mit dem „Spürsinn“

Für Felix hat sich, egal ob im Training oder beim Wettkampf, unser Modell „Spürsinn“ bereits mehr als bewährt: Dank der speziellen „Pinter“-Sohle, die wir zusammen mit Vibram entwickelt haben, hat Felix bei seinen Sprüngen und Tricks stets festen Halt auf den Pedalen. Der Schuh wurde mit  unserem Markenbotschafter und „blind climber“ Andy Holzer entwickelt – der als blinder Sportler natürlich  in erster Linie auf seinen Spürsinn und das Gefühl für den Untergrund angewiesen ist. – Ein Faktor, den sich auch Felix am Bike zunutze macht.

Training in Calldetenes
Training in Calldetenes

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Social Media Cockpit
Social Media Cockpit: Dachsteinschuhe zum Cockpit »