Gemeinsam sind wir erfolgreich...

Unsere Partner-Regionen

 
 
 
Zwischen den Südwänden des Dachsteins und den Schaldminger Tauern überzeugen sieben Tourismuszentren mit Angebotsvielfalt und besonderem Charisma. Im Sommer ist die Region in ‍‍‍‍‍‍der Steiermark immer eine Reise wert. Egal ob gemütliche Touren oder große Gipfel – unzählige Wanderungen warten darauf entdeckt zu werden.
 
 
 
Ramsau am Dachstein ist ein 18 Kilometer weites, 4 Kilometer breites, südexponiertes Hochplateau– ‍‍‍‍‍‍der Or‍t liegt balkonartig rund 400 Meter über dem Ennstal. Das wunderbare Almengebiet am Fuße ‍‍‍‍‍‍der Dachstein Südwände bietet viele Rundwandermöglichkeiten, herrliche Aussichtspunkte sowie zahlreiche Schutzhütten. 


 
 
Mit einer Höhe von 2.943 Meter gehört ‍‍‍‍‍‍der Hochkönig zu den mächtigsten Gebirgsstöcken ‍‍‍‍‍‍der Alpen. Das Gebiet umschließt viele kleinere Gemeinden, wie Maria Alm, Dienten und Mühlbach, von dort aus kann man zahlreiche Wanderwege entdecken und die wundervolle Natur genießen. Von Kräuterwanderungen bis hin zu Klettererlebnissen am Hochkönig ist  mit Sicherheit für jeden Anspruch und Geschmack etwas dabei.
 
 
 
Osttirol ist authentischer, ursprünglich, echt, reduziert. Und zwar reduziert auf das Notwendige, auf das Wesentliche. Auf das, was es wirklich braucht.
Berge. Osttirol ist das Berg-Tirol.
 
 
Die Vielfalt ‍‍‍‍‍‍der Steiermark erleben – Steiermark Tourismus ist als Tourismusorganisation für das Land Steiermark hauptverantwortlich für die Führung ‍‍‍‍‍‍der touristischen Marke Steiermark, mit dem Ziel die Bekanntheit und Begehrtheit ‍‍‍‍‍‍der Marke „Urlaub in ‍‍‍‍‍‍der Steiermark“ national und international zu steigern.
 
Zeitlos klassisch, im Herzen ‍‍‍‍‍‍der Tiroler Alpen präsentiert sich das Urlaubsparadies ‍‍‍‍‍‍der Olympiaregion Seefeld. Das nach Süden hin offene, auf 1.200 Meter Seehöhe gelegene Hochplateau unterteilt sich in fünf Orte: Seefeld, Leutasch, Mösern-Buchen, Reith und Scharnitz, welche eine ausgesprochene Vielfalt an Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Ihren Urlaub in einer atemberaubenden Naturlandschaft bieten

 
 
Das idylische Alm-See Plateau zwischen Kärnten und ‍‍‍‍‍‍der Steiermark – die Turracher Höhe. Mit seinen drei Bergseen (Turracher See, Grünsee und Schwarzsee), bewachsen von Österreichs größten zusammenhängenden Zirbenwäldern, umringt von den sanften und doch imposanten Gipfeln finden Naturgenießer und Erholungssuchende sowie Wanderer und Bergsteiger das Ihre.


 

 

  

Unsere Partner-Hotels

 
1995 gründete eine kleine wanderbegeisterte Gruppe von Hoteliers die erste Hotelkooperation von Wanderhotels und ließ den Slogan vom „Wanderbaren Österreich“ wieder aufleben. Alle Wanderhotels liegen an besonderen Plätzen in den Alpen – Bewegung in den Bergen verändert, entspannt und macht stark. Ganz nebenbei erwartet Sie eine besonders hohe Kompetenz rund um das Thema Wandern, organisierte und kostenlos geführte Touren, ein Ausrüstungsservice und ein Wandertaxi.
 
 
 
Saftig grüne Almwiesen, eine kristallklare Luft und ‍‍‍‍‍‍der Genuss des überwältigenden Alpenpanoramas schaffen eine wunderbare Atmosphäre, um neue Kräfte zu sammeln. Im Pichlmayrgut sind Sie in guten Händen. 
 
 
 
Urlaub auf ‍‍‍‍‍‍der Sonnenseite des Salzburger Hochkönigs: Das ist echte Lebensfreude. Im Vital-Hotel Post wird dieses Gefühl in vollen Zügen gelebt. Bester Service und familiäre Herzlichkeit gehören zusammen wie Sonne und Gipfel. 
 
 


 

Unsere Kooperations-Partner

 
Un‍‍‍‍‍‍‍ter dem Motto „Entdecke Verstecke“ ist das Reisebüro „Die Reiserei“ die richtige Adresse, wenn man Unterstützung bei ‍‍‍‍‍‍der nächsten Urlaubsplanung benötigt. Durch die langjährige Erfahrung im Travel Business wird jede Reise zu etwas Besonderem und Geheimtipps in den schönsten Destinationen warten auf euch. Das Team unterstützt persönlich bei ‍‍‍‍‍‍der Planung und geht dabei auf besondere Anliegen ein. Neben den Standorten in Salzburg und Wien ist „Die Reiserei“ auch in vier weiteren Orten für euch da.
 
 
 
Abenteuer erleben, andere Kulturen kennenlernen und neue Wege gehen! Jahrelange Wandererfahrung, Freundschaften auf ‍‍‍‍‍‍der ganzen Welt und lokal verwurzelte Guides – das macht Weltweitwandern-Reisen so besonders macht
 
 
Kein anderes Lebensmittel ist von seiner Entstehung und Entwicklung so untrennbar mit ‍‍‍‍‍‍der Steiermark verbunden, wie das Steirische Kürbiskernöl. Diese Regionalität gilt es zu erhalten und diese typische Spezialität zu beschützen. Die Produkte ‍‍‍‍‍‍der Gemeinschaft Steirische Kürbiskernöl g.g.A. stehen deshalb un‍‍‍‍‍‍‍ter Herkunftsschutz und sind eine wahre Spezialität aus ‍‍‍‍‍‍der Steiermark. 
 
Neben aktuellen Meldungen zum Thema Wandern bietet ‍‍‍‍‍‍der Verein ‍‍‍‍‍‍der Salzburger Bergwanderführer wissenswerte Sicherheits-Tipps und Informationen zur Aus- und Fortbildung. Zudem haben Sie die Möglichkeit Beschreibungen von Wandertouren zu lesen und eigene Erfahrungsberichte zu veröffentlichen. Die Ausbildung zum Bergwanderführer erfolgt in Salzburg über den „Verein ‍‍‍‍‍‍der Salzburger Bergwanderführer“ und entspricht dem Österreichischen Standard.
 
 
 
 
‍‍‍‍‍‍Der Alltag des Berufsjägers setzt eine Fülle an Fähigkeiten, Geduld, Ausdauer, körperliche Physis und eine "grundliegende Liebe" zur Natur von ‍‍‍‍‍‍der ausübenden Person voraus.