Stüdlgrat GTX Women PURE

311801-2000
Auch Sie können dieses Produkt bewerten, wenn Sie sich einloggen.
Hier geht es zum Login.
Einzigartiger Nude-Look bei bedingt steigeisenfesten Bergschuh.
Stüdlgrat GTX Women PURE
311801-2000
Auch Sie können dieses Produkt bewerten, wenn Sie sich einloggen.
Hier geht es zum Login.
Einzigartiger Nude-Look bei bedingt steigeisenfesten Bergschuh.


Farben

Schuhgröße

Ihre Auswahl

Farben

Schuhgröße

349,95
inkl. MwSt.zzgl. Versand
 
Nicht auf Lager
2-4 Wochen
1.63 kg / Paar
Nicht auf Lager
2-4 Wochen
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Nicht auf Lager
2-4 Wochen
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Nicht auf Lager
2-4 Wochen
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Nicht auf Lager
2-4 Wochen
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar
Auf Lager
4-5 Tage
1.63 kg / Paar

GORE-TEX

Vibram®

Made in Italy

Stüdlgrat GTX Women PURE

Highperformance Modell

  • Höchste Formstabilität durch gezwickte Machart
  • Bedingt steigeisenfest
  • Neopren-Schaftabschluss für Geröll- und Schneeschutz
  • Perwanger® Velourleder und Cordura® Mesh
  • Wasserdichte und atmungsaktive GORE-TEX Membran
  • Vibram® Mulaz Evo Gummisohle mit mittlerer Profiltiefe für perfekten Halt auf jedem Untergrund
  • Zu 100% in Italien gefertigt

Details

Schuhweite
-Normaler Leisten
Funktionsmaterial
-Perwanger® Velourleder
Technologie
-GORE-TEX
Sohle
-Vibram® Mulaz
Farben
-Beige
Sportart
-Bergsteigen
Gewicht
-1630g @ Size 42.5

Beschreibung

Mit dem "‍Stüdlgrat" erobert Dachstein die Gipfel ‍der Alpen, ob auf Klettereien Klettersteigen oder auch leichtere Hochtouren.
Bergschuhe modisch neu interpretiert: Durch eine natürliche Gerbung des Nubukleders schafft Dachstein bei seiner Pure Collection einen außergewöhnlichen, natürlichen Look im Vachetta Style. Dazu kombiniert der Schuhhersteller weiße Sohlen sowie schwarze Details. Der "‍Stüdlgrat" liebt den Fels und steigt bevorzugt in technisches und eisiges Terrain. Mit dem Schaftabschluss aus Neopren gelangt kein Geröll oder Schnee in den Schuh. Zudem schützt die wasserdichte und atmungsaktive GORE-TEX Membran vor eindringender Nässe.

Die aufwändige Herstellung in gezwickter Machart bringt zwei große Vorteile mit sich – die enorme Formstabilität auch un‍‍ter Belastung sowie die einfache Wiederbesohlbarkeit des Schuhs. Doch bis zum etwaigen Tausch vergehen viele Höhenmeter auf denen die "Vibram® Mulaz Evo" Sohle des festen Bergschuhs stets sicheren Halt findet. ‍Der "‍Stüdlgrat" wird zu 100 Prozent in Italien gefertigt. Das bedeutet hohe Kompetenz, beste Qualität und wird dem hohen Standard ‍der Marke Dachstein gerecht.

Auch Sie können dieses Produkt bewerten, wenn Sie sich einloggen.
Hier geht es zum Login.

Pflege von Membran-Schuhen

Mit Membran-Schuhen darf es auch mal nass werden!

Schuhe mit Membran dürfen nach ‍der Reinigung und Trocknung keinesfalls mit stark fett- oder ölhaltigen Produkten eingecremt werden: Denn was bei Lederschuhen hilft, um die Schuhe wasserdicht zu machen, würde hier dazu führen, dass kein Feuchtigkeitsaustausch mehr stattfindet, da sich das Wasser dann zwischen Membran und Außenmaterial staut und nicht mehr abtransportiert werden kann. Grundsätzlich ist bei Membran-Schuhen nach ‍der Reinigung keine Pflege notwendig – jedoch sollte, auch wenn die Schuhe aufgrund ‍der integrierten Membran grundsätzlich wasserdicht bleiben, regelmäßig eine Imprägnierung des Obermaterials erfolgen. ‍Der Grund dafür ist, dass die Schuhe in ‍der Regel mit einer zusätzlichen DWR-Imprägnierung (Durable Water Repellent) versehen werden, die jedoch nicht ewig hält und durch häufiges Tragen in ihrer Leistungsfähigkeit reduziert wird. Die Reaktivierung ‍der Imprägnierung ist jedoch ganz einfach – es gibt eine große Anzahl an Imprägniermittel, die rasch und unkompliziert von außen aufgetragen werden. Vor allem bei Schuhen ist es einfacher einSpray zu verwenden anstatt sie (wie es häufig bei Kleidung gemacht wird) in ein Mittel einzulegen.

Haken und Ösen kann man übrigens ganz einfach mit ein wenig Vaseline oder Wachs vor Korrosion schützen – und gegen unangenehmen Geruch helfen spezielle Sprays. Die Innensohlen sind Verschleißteile und sollten regelmäßig ausgetauscht werden, da sie letztendlich am meisten Schweiß absorbieren und ‍der größten Belastung ausgesetzt werden.

 

Wanderschuh-Reinigung "to go"

Ab in den Bach!

Bei Mehrtagestouren wäscht man groben Schmutz am besten direkt nach ‍der Rückkehr vorsichtig in einem Bachbett oder mit Hilfe von etwas Wasser ab. – Anschließend einfach die Schnürung großzügig öffnen und die Einlagesohlen herausnehmen. Unser Tipp: Auch nach einer normalen Tagestour erleichtert ein kurzer Abstecher in den Bach die Reinigung zuhause, da ‍der Dreck erst gar nicht abtrocknet.