4 TIPPS UM IM WINTER FIT ZU BLEIBEN

29. Januar 2020

Gerade die kalte und finstere Jahreszeit lädt ein, kuschelige Abende zu Hause, auf der Couch und vor dem Fernseher zu verbringen – man „verkriecht“ sich gerne in den eigenen vier Wänden. Es ist ohnehin sehr früh draußen dunkel, es wird sehr spät in der Früh hell – und kalt ist es noch dazu. Spätestens nach Weihnachten erschrecken viele beim Blick auf die Waage und allmählich macht sich auch die schwindende Kondition bei leichten Anstrengungen bemerkbar. Doch das muss nicht sein! Deshalb haben wir euch die besten Tipps zusammengefasst, um auch im Winter fit und gesund zu bleiben:

TIPP 1: DATE MIT DIR SELBST

Nehme dir bewusst und vor allem regelmäßig Zeit – durch die Bewusstheit wird die Aufmerksamkeit auf den Sport gelenkt und die Regelmäßigkeit sorgt dafür, dass wir die Bewegung zunehmend „brauchen“. Täglich 15 Minuten deiner kostbaren Zeit für eine Aktiv-Einheit zu planen, lässt sich in jedem Terminkalender unterbringen. – Am besten du trägst dir diese 15 Minuten (oder auch gerne mehr) bewusst in deinen Kalender ein.

 

TIPP 2: ABWECHSLUNG SORGT FÜR GUTE LAUNE 

Bringe immer wieder Abwechslung in dein Sportverhalten. Das Probieren neuer Sportarten, unbekannter Laufstrecken – das Testen anderer Fitnessgeräte, neuer Sportbekleidung – all dies bringt frischen Wind in dein Sportler-Dasein und sorgt für Lust statt Frust.

Auch abseits der Piste gibt es im Winter tolle Möglichkeiten, im Freien aktiv zu sein und sich zu bewegen – eine Winterwanderung in der Stille der Natur, eine Schneeschuhwanderung, eine Runde Eisstockschießen – oder einfach mal wieder Kind sein und eine Schneeballschlacht machen oder einen Schneemann im Garten bauen.

  

TIPP 3: POSITIV DENKEN

Und nicht vergessen: Du selbst wählst Tag für Tag aufs Neue deine eigene Einstellung. Du hast also die Möglichkeit, dich begeistert FÜR (oder auch gegen) eine gute Beziehung zu deinem Körper zu entscheiden. Bewegung an der frischen Luft (egal bei welchem Wetter) ist auch für die Psyche wunderbar. Moderates Training (lange Spaziergänge, Walking, …) verbessern zudem unser Immunsystem und man ist weniger anfällig für Infektionen und Krankheiten. Muskeln und Gehirn werden dadurch besser durchblutet und sind leistungsfähiger; ebenso wird der Stoffwechsel angekurbelt.

 

TIPP 4: GESUNDEN ERNÄHRUNG

Auch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung trägt zum Wohlbefinden und besserer Leistung in den Wintermonaten bei. Das Essen von viel Obst und Gemüse versorgt uns mit Vitaminen und stärkt unser Immunsystem. – hier empfehlen sich saisonale Produkte besonders (Wurzelgemüse wie Karotten, Sellerie, Rote Rüben sowie zB. Kohl, Äpfel, Kürbis). Auch perfekt für die kalten Jahreszeit sind Lebensmittel, die uns von innen Wärmen – zB. Ingwer, wärmende Gewürze wie Chilli, Pfeffer, Zimt, Fenchel, Kümmel, …

Achten wir also auch (oder gerade besonders) in der kalten Jahreszeit auf unseren Körper und unseren Geist – Schritt für Schritt mit ein wenig Konsequenz – und wir werden mit Wohlbefinden und Fitness belohnt. Denn wenn wir unseren Körper gut behandeln, bedankt er sich mit Gesundheit (ein sehr wertvolles und nicht selbstverständliches Gut!), Fitness und einer positiven Ausstrahlung.

 

 

PARTNER: Region Seefeld
 
4 Tipps um im Winter fit zu bleiben
Arctic Boa GTX women
Auch Sie können dieses Produkt bewerten, wenn Sie sich einloggen.
Hier geht es zum Login.
Standhafter Winterheld

199,95 EUR

Das könnte Sie auch interessieren.

 

Tourentipps  

 

WINTERWEITWANDERN


 Winterweitwandern im Schnee: Ein garantiert unvergessliches Erlebnis!

Bist du noch auf der Suche nach dem einzigartigen Wintererlebnis? Sehnst du dich nach Ruhe und Natur? Das alles findest du beim Weitwandern in der Region Seefeld: in vier Tagen führen dich die Weitwanderwege durch die verschneite Landschaft. Was dich während dieser Zeit erwartet und du dafür brauchst erfährst du im folgenden Text.



MEHR

 

Tourentipps  

 

REGION HOCHKÖNIG


 3 Tage Wandern - In der Region Hochkönig

Ende August ging es für uns, zusammen mit Bloggern, Fotografen, Influencern und Locals, zum Wandern in die Region Hochkönig. Es waren drei wunderschöne Tage, während diesen wir die Vielseitigkeit und Schönheit der Region kennen lernen durften. Eva-Maria hat ihre Eindrücke und Erlebnisse der Tour in diesem Beitrag zusammengefasst.



MEHR